News Header Image

Aktuelles

Akute Bronchitis: EPs® 7630 aus dem Extrakt der Pelargonium sidoides-Wurzel für Kinder empfohlen

Akute Atemwegsinfekte beginnen für gewöhnlich mit einer Erkältung. Typische Begleiterscheinungen sind Schnupfen und Halsschmerzen. Innerhalb von drei bis vier Tagen entwickelt sich daraus häufig eine Bronchitis.

Im Winter ist die akute Bronchitis für etwa jeden zweiten Arztbesuch verantwortlich. Obwohl neun von zehn Atemwegsinfekten von Viren hervorgerufen werden, erhalten Kinder mit Bronchitis nach wie vor in der Mehrzahl ein Antibiotikum. Dabei gibt es wissenschaftlich keinen Nachweis, dass Antibiotika bei Viruserkrankungen überhaupt helfen.
Der primäre Behandlungsansatz zielt daher darauf ab, Symptome zu lindern und die Krankheitsdauer zu verkürzen, damit eine schnellere Rückkehr in die Schule oder an den Arbeitsplatz möglich ist. Gut dokumentierte klinische Studien belegen, dass der Extrakt aus der Wurzel von Pelargonium sidoides (EPs® 7630) tatsächlich helfen kann. Aufgrund seines ausgezeichneten Sicherheitsprofils wird der Wurzelauszug von Experten als wirksame und gut verträgliche Behandlung für Kinder und Jugendliche empfohlen. Die aktualisierte Leitlinie Husten der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) bestätigt diese Behandlungsempfehlung. Auch für Kleinkinder ab 1 Jahr und Vorschulkinder stellt EPs® 7630 einen wirksamen und sicheren Behandlungsansatz für akute Atemwegsinfekte dar. Mehr dazu erklärt Prof. Dr. med. Kamin, Chefarzt der Klinik für Kinderheilkunde in Hamm, in einem Interview.

Download: Interview

Zoom
Print
Lokale Marken

Attention

German: Please note that you are leaving the pelargonium-sidoides.com website.
This link will take you to a website to which our Legal notice does not apply. Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co KG is not accountable for this content.

Cancel
Continue